Verortung(en) I
performative Intervention im Rahmen der Ausstellung zurücklassen – aneignen – aufgreifen

Mit: Angela Besunk, Amadeus Kronheim, Ilse Reiser, Johanna Tatzgern, Steffi Wimmer

Die neue Arbeit von Goldfuß unlimited beschäftigt sich mit Verortung(en). Veränderung schafft erst die Notwendigkeit einen Standort (neu) zu bestimmen, einer Standortbestimmung. Erst die Bewegung in einem veränderten Kontext stellt die Frage, welche Haltung eingenommen werden soll. Die Körperlichkeit der Performer_Innen ist vielfältig. Sie ist bestimmt vom Alter, von ihren jeweils unterschiedlichen Verfasstheiten. Dies sind weitere Parameter im Bezugssystem der Standortbestimmungen – ein (Beziehungs-) Geflecht entsteht durch die Bewegung.

Ort: notgalerie, Urbanes Feld, 1220 Wien
Erreichbarkeit U2 Aspen Nord
www.notgalerie.at

@