18.11. / 17.00 OPENING GROUP EXHIBITION,SEDIMENTAL TRACES
to Zomia, Bloch Bauer Promenade 22, 1100 Wien
Duration: 19 – 24/11 Sat 15 – 20:00 Sun 15 – 18:00 Wed & Thu 17 – 20:00

Eine Gruppenausstellung im Rahmen des Rotlicht Festivals für Fotografie mit Beiträgen von Ilse Clan, Christoph Euler, Irene Lucas feat. craft lab des WUKwork.space, Berenice, Pahl, Johanna Tatzgern und KT Zakravsky

18.11 / 19.00  und 19.11 / 16.00
KT ZAKRAVSKY/ZAK RAY: LIFE LAYERS. A SELF-GEOLOGIZATION (Passes03) LECTURE PERFORMANCE

Sedimental Traces sucht nach den Spuren von Schnittstellen und Überlagerungen von inneren und äußeren Landschaften. Sedimente vergehen, indem sie sich gegenseitig abtragen, mitnehmen, aber auch im Fluss bleiben. Daraus entstehen Erosionsgeschichten, wo sich Präsenz und Absenz auch über das Medium Licht kreuzen. Ist nicht die Erosion das Medium, wo Zeit zum Ausdruck kommt? Um diese und andere Fragen kreisen die einzelnen Beiträge In einem analog-digitalen Austausch.

sedimental traces – group exhibition
curated by C.Euler
Art Space toZomia
Bloch Bauer Promenade 22/4, 1100 Wien
contact@tozomia.net                                                                                     www.rotlicht-festival.at