2017

Disparat International – ein Performance Abend

Austausch und Zusammenarbeit sind das Ziel. Die Arbeitsweisen und Hintergründe sind disparat – sie liegen in Theater, Tanz und in der Bildenden Kunst. Grenzen der eigenen Arbeit erweitern sich durch die Konfrontation mit anderen. Austausch dient als Anregung und Neues entsteht, manchmal auch Schwierigkeiten.

Wir probieren Unbekanntes. Wir wissen nicht, wo es hinführt. Wir lernen uns und einander kennen. Wir schauen einander an und zu.

Imme Bode (D) Alice de Visscher (BE) KONGRETA (A) Monica Klingler (CH) Andrea Saemann (CH) Johanna Tatzgern (A) Betty Wimmer (A) Sula Zimmerberger (A)

Solo Haltung(en)

Ausgehend von der im Mai gezeigten Performance von Goldfuß unlimited im Schubertpark, Währing. erarbeitet Johanna Tatzgern aus einem Videostill das Martin Tomann mit Stäben während der Präsentation zeigt eine eigenständige Arbeit. Sie bringt Körper und Stäbe in eine permanente Veränderung und steht in Beziehung zum statischen Videobild.

Opening Friday, 29. September, 19 – 22h flat1

U-Bahn-Bogen 6-7(U-Bahnstation Gumpendorfer)
1060 Wien
flat1@gmx.at
www.flat1.at
www.facebook.com/kunstraum.flat1

@